Monatsrückblick September 2017

Gesehen: Double Dutchess: Seeing Double – Fergie hat zu jedem Track ihres neuen Albums ein Video rausgehauen. Die Songs hauen mich jetzt nicht so um, aber die Videos sind absolut sehenswert, besonders „A Little Work“ ist ein kleines Kunstwerk.

Gehört: The Kinnardlys – „Catalog Girls“. Hab‘ ich immer im Kopf, wenn ich durch Instagram scrolle.

Gegessen: Pizza mit Teig aus Mehl und griechischem Joghurt. Überraschend gut!

Getrunken: Wieder Zeit für heiße Schokolade. :)

Getragen: Meinen geliebten Parka von Pull & Bear. Das einzig Gute am schlechtem Wetter.

Geschminkt: Mit dem Milani Color Statement Lipstick in 26 „Nude Crème“. Ähnelt stark „Kinda Sexy“ von MAC und riecht nach Melonenkuchen.

Geträumt: Ich war als Figur in einem Videospiel gefangen, in dem man versuchte mich zu töten, ohne zu wissen, ob ich dann auch im wahren Leben sterben würde oder ob ich dadurch aus dem Spiel entkommen könnte. Was für ein Dilemma…

Gewundert: Über den Einstieg der AfD in den Bundestag als drittstärkste Fraktion. Echt traurig.

Gesucht: Kuschelpullis und Chelsea Boots.

Gekauft: VIP Tickets für die Cesar Millan Once Upon A Dog Tour 2018. :D

Gekriegt: Einen Schock, als ein Hund über die Straße auf Cyrus zugerannt kam und prompt vom Auto erwischt wurde. Ich wusste, dass das irgendwann passiert. Hier lassen so viele ihre Hunde an der Straße frei laufen. :(

Geärgert: Über eine Frau, die mich mal wieder aus dem Auto heraus mit „Scheiße wegmachen! Scheiße wegmachen!“ anbrüllte, noch bevor Cyrus etwas gemacht hatte. Ich liebe diese aufmerksamen Mitbürger…

Gefreut: Meine Patentochter wurde eingeschult und Cyrus ist 4 Jahre alt geworden! Außerdem habe ich angefangen an einem komplett neuen Blog-Design zu arbeiten und auch inhaltlich plane ich ein paar Änderungen. Es ist noch ein weiter Weg, aber ich bin ganz aufgeregt. :D

Gelernt: Diese Tanzperformance. Nur so. ;)

Gelacht: Siehe Bild oben rechts, und über diesen kleinen Gremlin.

kommentare




Kommentar