Missha Haul + Review

Missha ist eine der beliebtesten Kosmetikmarken Koreas und auch hierzulande löste sie einen großen Hype aus. Letzten Sommer habe ich euch bereits von der Missha M Magic Cushion vorgeschwärmt. Heute möchte ich ein paar weitere Produkte aus dem Missha Sortiment vorstellen.

MISSHA M Perfect Cover B.B Cream – No. 21 Light Beige (50 ml / 14,80 €)
Laut Hersteller eine der beliebtesten und meistverkauften BB Creams weltweit. Ich habe sie im letzten Jahr fast täglich verwendet und nun zum dritten Mal nachgekauft. Im Gegensatz zu den BB Creams aus der Drogerie, ist sie für sehr helle Haut bestens geeignet und so wunderbar unkompliziert. Ein Pumpstoß der superleichten Textur schnell mit den Fingern aufgetragen und schon hat man den ganzen Tag einen ebenmäßigeren, natürlichen Teint. Ein fettes Plus gibt’s von mir auch für den hohen Lichtschutzfaktor von 42.

MISSHA Cover Prime Liquid Concealer – No. 2 Ivory (8 g / 8,80 €)
Der Concealer hat eine leichte, cremige Konsistenz und ist sehr ergiebig. Ein Punkt mit dem Flockapplikator unter dem Auge reicht für mich bereits aus. Allerdings muss er besonders gut verblendet werden, da sonst Ränder zu sehen sind. Bei „Ivory“ handelt es sich um einen neutralen, extrem hellen Ton mit mittlerer Deckkraft. Auch der Concealer ist erfreulicherweise mit LSF 30 ausgestattet.

MISSHA All Around Safe Block Aqua Sun Gel SPF50+ (50 ml / 12,90 €)
Noch mehr UV-Schutz gibt‘s mit diesem Sonnengel. Es hat eine recht flüssige Textur, die sich rasch auf dem Gesicht verteilen lässt und rückstandslos einzieht ohne zu fetten. Dabei wird die Haut angenehm gekühlt und mit viel Feuchtigkeit versorgt. Das Gel ist wasserabweisend und talgresistent und hat einen dezenten, frischen Duft. Durch die schmale Öffnung der Tube lässt es sich zudem optimal dosieren.

MISSHA Sebum-Cut Powder Pact – No. 1 Clear Mint (11 g / 12,90 €)
Das zart minzfarbene Puder hat eine Verpackung wie ich sie bisher nur von Cushion-Produkten kannte. Es ist ultrafein und lässt sich mit der ungewöhnlich weichen Puderquaste überraschend gut auftragen. Auf der Haut ist es transparent, reduziert Rötungen und absorbiert überschüssigen Talg. Meine ölige T-Zone bleibt länger glanzfrei und sieht beim Nachpudern nicht cakey aus.
 
Benutzt ihr auch Kosmetik von Missha? Wie gefällt euch die Marke?

kommentare




Kommentar